Zu Inhalt springen Zu Navigation springen
    Subtotal: MwSt. und Versand nicht inbegriffen
    Weiter zum Checkout

    Warenkorb leeren

    ABGESAGT! - Experten-Symposium & Intensiv-Seminar mit Jürg Stuck in Berlin - Buchen Sie beide Events und sichern sich den günstigen Kombinationspreis

    Datum und Ort
    27. März 2020 - 28. März 2020
     
    Berlin, AMERON Hotel ABION, Spreebogen
    Alt-Moabit
    10559, Berlin
    Germany

    Gebühren
    EUR  375.00  
    Informationen
    Jetzt online anmelden und 25 % sparen - reguläre Gebühr EUR 499,00 zzgl. MwSt. Ivoclar Vivadent & Friends-Abendveranstaltung: EUR 49,00 zzgl. MwSt.

    badValue
    Vornamen eingeben

    Ihr Vorname muss mehr als ein Zeichen enthalten.

    Firmennamen eingeben
    Geschäftstelefon eingeben
    Adresse eingeben

    Die Adresse darf nicht leer sein.

    PLZ eingeben
    Land angeben
    Nachnamen eingeben

    Ihr Nachname muss mehr als ein Zeichen enthalten.

    E-mailaddresse eingeben

    Ihre Emailadresse muss dem üblichen Format entsprechen.

    Faxnummer eingeben
    badValue
    Ort eingeben
    Bundesland
    Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder


     

    Das Coronavirus breitet sich welt- und auch deutschlandweit immer weiter aus. Um die Verbreitung einzudämmen, werden viele Veranstaltungen vorsorglich abgesagt.
    Auch wir als Veranstalter sind uns unserer Verantwortung bewusst. Für uns steht die Gesundheit unserer Gäste, Mitarbeitenden und Referenten an erster Stelle.

     

     

     

    Ihr spezielles Angebot, wenn Sie an beiden Fortbildungsevents teilnehmen möchten.

    Freitag, 27. März 2020: Intensiv-Seminar Faszination Phonetik & Prothetik, Preis: € 186,00 zzgl. MwSt. (Frühbucherpreis bei Anmeldung bis 29.02.2020)

    Ab 19.00 Uhr: Abendveranstaltung: "Ivoclar Vivadent & Friends", Preis: € 49,00 zzgl. MwSt./pro Person

    Samstag, 28. März 2020: Experten-Symposium "Vollkeramik & Implantat Prothetik, Preis: € 223,00 zzgl. MwSt. (Frühbucherpreis bei Anmeldung bis 29.02.2020)

    Gesamtpaket: € 375,00 zzgl. MwSt. (Frühbucherpreis bei Anmeldung bis 29.02.2020) zzgl. Abendveranstaltung € 49,00 zzgl. MwSt./pro Person

    Weitere Informationen zu Ihrer Anmeldung finden Sie im Download (Gesamtpaket)


    Freitag, 27. März 2020: PROGRAMMABLAUF und Zeiten siehe Flyer

    ZTM Jürg Stuck
    • Gesichtsanalyse • Sprachanalyse • Modellanalyse • Kommunikativer Foto-/Videostatus • Physiologische Hierarchie • Wo ist die orale Heimat des zu versorgenden Patienten • Welche Okklusion bei herausnehmbar-/ bedingt-herausnehmbar implantatgestützter und implantatgetragener   Konstruktionen, kritische Betrachtung zur Materialauswahl• Fallbeispiele 

    Live-Demo mit Patient:
    In dieser Live-Demo zeigt Jürg Stuck wie mit Hilfe der Sprechmotorik des Patienten die Frontzahnposition im OK und UK gefunden wird. Die damit erarbeitete diagnostische Aufstellung weist den Weg, in welcher Position die Implantate inseriert werden sollten und mit welchen möglichen Konstruktionen das Behandlungsteam planen kann.

     

     

    Samstag, 28. März 2020: PROGRAMMABLAUF und Zeiten siehe Flyer

    Begrüßung & Einführung, Moderation: Michael Donhauser, Ivoclar Vivadent GmbH, Ellwangen

    Prof. J.-F. Güth, München: „Digitale Zahnheilkunde" – gestern heute morgen?“ Bewährtes und Neues in der Zahntechnik

    ZTM Jan-Holger Bellmann, Rastede: Der Patient, der Habitus und die individuelle Lösung. Vom Erstkontakt bis zur fertigen Restauration

    ZTM Carola Wohlgenannt, Dornbirn: Ästhetisch, stabil und effizient. Wie sich alles im Laboralltag vereinbaren lässt

    ZTM Andreas Kunz, Berlin: Faszination Implantat-Prothetik. Monolithisch oder minimal geschichtet

    Sven Bolscho, Bünde: Dentale Produktion,  Der Zahntechniker der Zukunft als Produktionsdesigner?

    Dr. Sabine Hopmann, Lemförde & ZTM Christian Hannker, Hüde: Digital Denture, Klinischer und digitaler Workflow

    ZTM Jochen Peters, Kleinmeinsdorf: Save the Function, analog und digital Mit Live-Demo!

    Oliver Brix, Bad Homburg: Faszination Vollkeramik,  Grenzenlose Möglichkeiten mit System