Zu Inhalt springen Zu Navigation springen
    Subtotal: MwSt. und Versand nicht inbegriffen
    Weiter zum Checkout

    Warenkorb leeren

    2020 - MASTER-Kurs / Composite: schichten - pressen - beherrschen

    Datum und Ort
    28. August 2020 - 29. August 2020
    09:00 - 17:00  Uhr
     
    Berlin, Schumann GmbH Zahntechnik
    Wendenschloßstraße
    12557, Berlin
    Germany

    Gebühren
    EUR  750.00  
    Informationen

    badValue
    Vornamen eingeben

    Ihr Vorname muss mehr als ein Zeichen enthalten.

    Firmennamen eingeben
    Geschäftstelefon eingeben
    Adresse eingeben

    Die Adresse darf nicht leer sein.

    PLZ eingeben
    Land angeben
    Nachnamen eingeben

    Ihr Nachname muss mehr als ein Zeichen enthalten.

    E-mailaddresse eingeben

    Ihre Emailadresse muss dem üblichen Format entsprechen.

    Faxnummer eingeben
    badValue
    Ort eingeben
    Bundesland
    Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder


    SR Nexco® für alle Fälle

    Kursinhalt
    Durch die Weiterentwicklung der Composite zu hochmodernen Verblendwerkstoffen, finden die Composite nicht nur in der klassischen Teleskoptechnik ihre Anwendung, sondern bieten auch in der Implantat-Technik, egal ob festsitzend oder (bedingt) herausnehmbar, vollkommen neue Möglichkeiten. Je größer der Umfang des Zahnersatzes, umso gewichtiger sind vorherige Analyse und Planung mittels Wax-up. Mit der Presstechnik in Composite kann dieses Wax-up exakt in die definitive Verblendung auf dem Gerüstwerkstoff, egal ob Metall oder Zirkon, umgesetzt werden. Gerade implantatgetragener Zahnersatz bringt aber in vielen Fällen die Rekonstruktion von Gingiva mit sich. Der Kurs beschäftigt sich daher mit drei wichtigen Grundelementen der Composite-Verblendtechnik:
    1. Umsetzung des Wax-up in die definitive Verblendung
    2. Die Umgangsweise mit den Gingiva-Massen
    3. Die Farbübereinstimmung SR Nexco mit Ersatzzähnen / Phonares II

    Themenschwerpunkte
    • Manuelle Schichttechnik in Anlehnung an das IPS e.max Farbsystem
    • Überpressen eines Zirkon- oder Metallgerüstes
    • Die Umgangsweise mit der SR Nexco Flask
    • Richtiges Cut-back und farbliche Individualisierung
    • Form- und Oberflächentextur
    • Rekonstruktion der Gingiva-Anteile: schnell, sicher, natürlich
    • Vermittlung des theoretischen Grundlagenwissens über den Werkstoff Komposit
    • Farbliche Angleichung SR Nexco an SR Phonares II

    Kursziel
    Die Seminarteilnehmer erlernen die handwerkliche Umsetzung der Presstechnik
    und damit die exakte Umsetzung der diagnostischen Vorbereitungsarbeit (Wax-up/
    Set-up wird gestellt) in die definitive Verblendung. Die überpresste Brücke wird anschließend
    mit SR Nexco Gingiva ergänzt. Eine Metallkrone wird zusätzlich einzeln
    mit SR Nexco händisch verblendet. Dem Kursteilnehmer werden in diesem Seminar
    alle Möglichkeiten der Verblendtechnik vermittelt.

    Zielgruppe
    Zahntechniker, die sich im Bereich Composite und deren vielfältigen Möglichkeiten,
    sowie Farbanpassung an SR Phonares II in der Presstechnik von SR Nexco und
    SR Nexco Flask weiterbilden möchten.

    Enthaltene Leistungen (Wert ca. € 300,-)
    Folgende Leistungen sind in der Teilnahmegebühr enthalten:
    • Mittagessen und Getränke
    • Gemeinsames Abendessen
    • Exklusives Kursmodell

     

    Kontakt

    Andrea Vetter
    Telefon: 07961/889-219