Zu Inhalt springen Zu Navigation springen
    Subtotal: MwSt. und Versand nicht inbegriffen
    Weiter zum Checkout

    Warenkorb leeren

    Volldigitale Herstellung implantatgetragener Restaurationen

    Datum und Ort
    25. März 2020
    10:00 - 17:00  Uhr
     
    Bad Segeberg, iDent-CE
    Kurhausstr.
    23795, Bad Segeberg
    Germany

    Gebühren
    EUR  749.00  
    Informationen

    badValue
    Vornamen eingeben

    Ihr Vorname muss mehr als ein Zeichen enthalten.

    Firmennamen eingeben
    Geschäftstelefon eingeben
    Adresse eingeben

    Die Adresse darf nicht leer sein.

    PLZ eingeben
    Land angeben
    Nachnamen eingeben

    Ihr Nachname muss mehr als ein Zeichen enthalten.

    E-mailaddresse eingeben

    Ihre Emailadresse muss dem üblichen Format entsprechen.

    Faxnummer eingeben
    badValue
    Ort eingeben
    Bundesland
    Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder


    Kursinhalt

    Die CAD/CAM basierte Herstellung implantatgetragener Rekonstruktionen mit dem
    IPS e.max CAD System steht im Mittelpunkt dieses Kurses. Es werden alle Aspekte
    der Herstellung implantatbasierter Einzelzahnkronen und kleinerer Brücken erarbeitet.
    Themenschwerpunkte
    • Optische Abformung und Umgang mit den entsprechenden Hilfsteilen wie
    Scanpost, Scanbody und TiBase
    • Design mit der CEREC und der inLab Software
    • Die Gestaltung eines perfekten Emergenzprofils
    • Verkleben von vollkeramischer Restauration mit der TiBase
    • Es werden die Fragen zu geteilten, abutmentgetragenen oder direkt verschraubten
    Restaurationen behandelt
    • Materialkundliche Grundlagen werden ebenso wie die ästhetischen Gestaltungsmöglichkeiten
    vermittelt


    Kursziel

    Das Ziel ist ein sicherer Umgang mit Material und Technik um zuverlässig chairside und
    semi-chairside Rekonstruktionen zu fertigen.
    Der Kurs findet als Arbeitskurs statt und die Teilnehmenden haben die Gelegenheit mit
    der Unterstützung eines erfahrenen und zertifizierten zahntechnischen Trainers auch
    alle zahntechnischen Arbeitsschritte selbst durchzuführen.


    Zielgruppe

    Zahnärzte/Zahnärztinnen und Zahntechniker/ Zahntechnikerinnen mit Vorkenntnissen
    im CEREC und/oder inLab Bereich.


    Enthaltene Leistungen (Wert ca. € 130,-):

    Folgende Leistungen sind in der Kursgebühr enthalten:
    • 1 exklusives Kursmodell welches sich mit den im Kurs fertig gestellten Arbeiten bestens
      zur Patientenberatung eignet
    • Benötigtes Kursmaterial
    • Pausenverpflegung
    • Lunch

    Kontakt

    Jutta Nagler
    Telefon: 07961/889-205