Zu Inhalt springen Zu Navigation springen
    Subtotal: MwSt. und Versand nicht inbegriffen
    Weiter zum Checkout

    Warenkorb leeren

    Implantat und regelmäßige Prophylaxe

    Datum und Ort
    18. Oktober 2019
    14:00 - 18:00  Uhr
     
    Ellwangen, ICDE
    Dr.-Adolf-Schneider-Str. 2
    73479, Ellwangen
    Germany

    Gebühren
    EUR  111.00  
    Informationen
    Frühbucher-Preis EUR 111,00 zzgl. MwSt. bei Anmeldung bis 20.09.2019 reguläre Gebühr EUR 148,00 zzgl. MwSt.

    badValue
    Vornamen eingeben

    Ihr Vorname muss mehr als ein Zeichen enthalten.

    Firmennamen eingeben
    Geschäftstelefon eingeben
    Adresse eingeben

    Die Adresse darf nicht leer sein.

    PLZ eingeben
    Land angeben
    Nachnamen eingeben

    Ihr Nachname muss mehr als ein Zeichen enthalten.

    E-mailaddresse eingeben

    Ihre Emailadresse muss dem üblichen Format entsprechen.

    Faxnummer eingeben
    badValue
    Ort eingeben
    Bundesland
    Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder


    Kursinhalt

    In der Prophylaxe begegnen wir fast täglich Patienten mit festsitzenden oder bedingt
    abnehmbaren Suprakonstruktionen auf Implantaten. Diese für den Patienten
    sehr komfortablen Versorgungen stellen höchste Ansprüche an die adäquate
    Pflege und Reinigung.
    Der Langzeit-Erfolg von Implantatversorgungen hängt im Wesentlichen von der
    konsequenten Pflege, häuslich und professionell ab.
    Ziel des Vortrags ist es die Frage zu klären, welche Instrumente, Verfahren und
    Materialien geeignet sind den pathogenen Biofilm effektiv und vor allem schonend
    zu entfernen.


    Themenschwerpunkte

    • Vorstellung der neuen Klassifikation für Implantate
    • Neue Leitlinien in der Prophylaxe
    • Ursachen von frühzeitigem Implantatverlust
    • Mukositis und Periimplantitis erfolgreich vermeiden
    • Schonendes Biofilmmanagement (maschinell, manuell, Pulverwasserstrahl)
    • Erfolgreiche Prophylaxe-Strategien zur Sicherung von Implantatversorgungen
    • Begleitende Therapiemöglichkeiten: Wirkstoffe, Mundhygienehilfsmittel
    • Festlegung eines risikoorientiertem Recalls in der unterstützenden Periimplantitistherapie


    Zielgruppe

    Zahnärzte und Praxismitarbeiterinnen mit Prophylaxeerfahrung (DH, ZMF, ZMP, ZFA)


    Enthaltene Leistungen

    Folgende Leistungen sind in der Kursgebühr enthalten:

    • Pausenverpflegung
    • Materialpaket im Wert von über 98,00 €
       Starter-Kit Cervitec F - Inhalt: Cervitec F 1x 4 g;
       VivaBrush G 8x; Starter Kit FluorProtector S -
       Inhalt: FluorProtector S 1x 4 g; Cervitec Gel Tube
       20 g; FluorProtector Gel Tube 20 g

    Kontakt

    Jutta Nagler
    Telefon: 07961/889-205