Zu Inhalt springen Zu Navigation springen
    Subtotal: MwSt. und Versand nicht inbegriffen
    Weiter zum Checkout

    Warenkorb leeren

    Experten-Symposium " Minimalinvasive, funktionelle Rekonstruktion - auch bei Bruxismus?" Priv.-Doz. Dr. Ahlers, Prof. Dr. Beuer, Prof. Dr. Edelhoff, Prof. Dr. Frankenberger, Prof. Dr. Gierthmühlen, Prof. Dr. Kern, Dr. Reusch

    Datum und Ort
    21. September 2019
    09:00 - 17:00  Uhr
     
    München, Hotel "Holiday Inn" Munich City Centre
    Hochstraße
    81669, München
    Germany

    Gebühren
    EUR  223.00  
    Informationen
    Frühbucher-Preis EUR 223,00 zzgl. MwSt. bei Anmeldung bis 23.08.2019 reguläre Gebühr EUR 298,00 zzgl. MwSt.

    badValue
    Vornamen eingeben

    Ihr Vorname muss mehr als ein Zeichen enthalten.

    Firmennamen eingeben
    Geschäftstelefon eingeben
    Adresse eingeben

    Die Adresse darf nicht leer sein.

    PLZ eingeben
    Land angeben
    Nachnamen eingeben

    Ihr Nachname muss mehr als ein Zeichen enthalten.

    E-mailaddresse eingeben

    Ihre Emailadresse muss dem üblichen Format entsprechen.

    Faxnummer eingeben
    badValue
    Ort eingeben
    Bundesland
    Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder


    Programm:

    09.00-09.15 Begrüßungskaffee

    09.15-09.30 Moderation: Dr. Frank Drubel
                        Ivoclar Vivadent GmbH, Ellwangen
                        Begrüßung & Einführung

    09.30-10.15 Prof. Dr. Matthias Kern
                        Universität Kiel
                        Klinische Bewährung vollkeramischer Kronen und (Adhäsiv-) Brücken
                        Übersicht klinischer Studien mit Empfehlungen und Tipps zur materialgerechten Indikation,
                        Präparation und Befestigung. Welche Materialsysteme haben sich klinisch bewährt?
                        - monolithisch versus geschichtet
                        - Zirkoniumdioxid (ZrO2) versus Lithium-Disilikat (LS2)

    10.15-11.00 Prof. Dr. Florian Beuer
                        Universität Berlin
                        Verlust der Vertikal-Dimension der Okklusion (VDO) durch Abrasion- und Bioerosion
                        Ätiologie, Erscheinungsformen und Folgen
                        Übersicht Prävention und restaurative Therapiekonzepte
                        - evidenzbasiert versus minimalinvasiv

    11.00-11.45 Prof. Dr. Petra Gierthmühlen
                        Universität Düsseldorf
                        Okklusale Keramik-Veneers - Indikationen und Limitationen?
                        Übersicht Materialien und In-vitro-Studien, materialgerechte Präparation & Mindestschicht-
                        stärken, klinisches Vorgehen an ausgewählten Patientenfällen

                        Fragen • Antworten • Diskussion

    12.00-13.00 Lunchbuffet

    13.00-13.45 Priv. Doz. Dr. M. Oliver Ahlers
                        Hamburg
                        Wiederherstellung der VDO mit vollkeramischen Repositions-Onlays
                        Übersicht Funktionsbefunde und funktionelle Vorbehandlung. Klinisches Vorgehen und
                        Studienergebnisse über 9 Jahre.

    13.45-14.30 Dr. Diether Reusch
                        Westerburg
                        Minimalinvasive und funktionelle Rehabilitation – auch bei bruxierenden Patienten?
                        Vorstellung eines praxisbewährten Behandlungskonzeptes zur funktionellen Rekonstruktion
                        von Patienten mit komplexer Problematik.
                        Speziell: Erfolgskriterium bei der Rehabilitation bruxierender Patienten.

                        Fragen • Antworten • Diskussion

    14.45-15.15 Kaffeepause

    15.15-16.00 Prof. Dr. Daniel Edelhoff
                        Universität München
                        Klinische Erfahrungen mit minimalinvasiven Restaurationen aus LS2 bei Patienten mit
                        generalisierten Zahnhartsubstanzdefekten
                        Behandlungsplanung nach ästhetischen und funktionellen Gesichtspunkten. Stepby-step
                        Vorgehen bei der Rehabilitation komplexer Fälle.

    16.00-16.45 Prof. Dr. Roland Frankenberger
                        Universität Marburg
                        Update adhäsive Befestigung von Keramikrestaurationen
                        Update neuer Materialien - Indikationen und Limitationen.
                        Speziell: Universal Adhäsive - auch zur indirekten Befestigung? Tipps zum klinischen
                        Vorgehen und zur Fehlervermeidung.

                        Fragen • Antworten • Diskussion

    17.00           Verabschiedung


    Zielgruppe:

    Zahnärzte & Zahntechniker


    Enthaltene Leistungen:

    Folgende Leistungen sind in der Teilnahmegebühr enthalten:

    • Lunchbuffet und Pausenverpflegung

    • AG Keramik Buch „Vollkeramik auf einen Blick“
       Leitfaden zur Indikation, Werkstoffauswahl, Vorbereitung und Eingliederung
       von vollkeramischen Restaurationen. Mit der Leitlinie der DGPro und DGZMK
       für „Vollkeramische Kronen und Brücken“. 6. aktualisierte Auflage – deutsch
       Die Autoren: M. Kern, F. Beuer, R. Frankenberger, R. J. Kohal,
       K. H. Kunzelmann, A. Mehl, P. Pospiech, B. Reiss.
       Format 21x21 cm, Hardcover, 190 Seiten
       Einzelpreis inkl. MwSt. e 59,90
       ISBN 978-3-9817012-0-3

    • Materialpaket im Wert von über 98,00 €
       Starter-Kit Cervitec F - Inhalt: Cervitec F 1x 4 g; VivaBrush G 8x
       Starter Kit FluorProtector S - Inhalt: FluorProtector S 1x 4 g
       Cervitec Gel Tube 20 g; FluorProtector Gel Tube 20 g

    Kontakt

    Jutta Nagler
    Telefon: 07961/889-205