Zu Inhalt springen Zu Navigation springen
    Subtotal: MwSt. und Versand nicht inbegriffen
    Weiter zum Checkout

    Warenkorb leeren

    Systemkurs / Veneering Solutions - IPS e.max® CAD-on

    Datum und Ort
    25. Oktober 2019
    09:00 - 17:00  Uhr
     
    Ellwangen, ICDE
    Dr.-Adolf-Schneider-Str. 2
    73479, Ellwangen
    Germany

    Gebühren
    EUR  165.00  
    Informationen

    badValue
    Vornamen eingeben

    Ihr Vorname muss mehr als ein Zeichen enthalten.

    Firmennamen eingeben
    Geschäftstelefon eingeben
    Adresse eingeben

    Die Adresse darf nicht leer sein.

    PLZ eingeben
    Land angeben
    Nachnamen eingeben

    Ihr Nachname muss mehr als ein Zeichen enthalten.

    E-mailaddresse eingeben

    Ihre Emailadresse muss dem üblichen Format entsprechen.

    Faxnummer eingeben
    badValue
    Ort eingeben
    Bundesland
    Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder


    Glaskeramisches Fügen vollanatomischer Lithium-Disilikat (LS2)-Struktur auf Zirkoniumoxid (ZrO2)

    Kursinhalt
    Dieser Kurs beinhaltet keine CAD-Konstruktionsübungen, sondern richtet sich an CEREC- und inLab Anwender, die die manuellen zahntechnischen Arbeitsschritte der glaskeramischen Fügung von CAD/CAM gefertigten ZrO2-Brückengerüsten mit Lithium-Disilikat-Verblendstrukturen LS2 inklusive Individualisierung erlernen möchten. Der manuelle Aufwand bei der Herstellung von weitspannigen Brücken reduziert sich erheblich, sobald die Verblendung und das Gerüst in einem digitalen CAD/CAM-basierten Verfahren hergestellt werden.
    • Füge-/Kristallisationsbrand einer vorgefertigten Restauration
    • Charakterisieren und Glasieren


    Themenschwerpunkte
    • Materialbearbeitung ZrO2 und LS2
    • Liner-Brand
    • Kristallisation
    • Fügen von ZrO2 und LS2
    • Bemalen, Charakterisieren mit IPS Ivocolor
    • Glanzbrand


    Kursziel
    Vermittlung der theoretischen und technischen Grundlagen und praktische Umsetzung der innovativen CAD-on Technik. Dank mehrerer Verblendstrukturen ist die Herstellung von mehrgliedrigen Brücken möglich. Die Arbeitsvorgänge werden dadurch wesentlich effizienter gestaltet.


    Zielgruppe
    Zahntechniker, Zahnärzte, CEREC- und inLab-Anwender, die das glaskeramische Fügen und die Individualisierung von IPS e.max CAD-on Brücken erlernen möchten.


    Enthaltene Leistungen (Wert ca. € 150,-)
    Folgende Leistungen sind in der Teilnahmegebühr enthalten:
    • 1 exklusives Kursmodell
    • 1 Seitenzahnbrücke, bereits vorgefertigt aus ZrO2
    • 1 Seitenzahnbrücke, passend auf ZrO2-Brücke aus Lithium-Disilikat
    • Mittagessen und Getränke

    Kontakt

    Andrea Vetter
    Telefon: 07961/889-219