Zu Inhalt springen Zu Navigation springen

Tetric CAD

Mit Tetric CAD fertigen Sie auf effizientem Weg ästhetische Einzelzahnrestaurationen. Die Restauration wird nach dem Schleifen nur poliert und kann im Anschluss direkt adhäsiv eingegliedert werden. Der ausgeprägte Chamäleon-Effekt des Materials sorgt dafür, dass sich die Tetric CAD-Restaurationen optisch natürlich in die bestehende Zahnsituation eingliedern. So erreichen Sie einfach und schnell ein ästhetisches Ergebnis.

Indikationen

  • Veneers
  • Inlays
  • Onlays (z.B. okklusale Veneers, Teilkronen)
  • Kronen

Einfache und effiziente Verarbeitung
In nur wenigen Schritten fertigen Sie aus Tetric CAD eine ästhetische Restauration: Designen, schleifen, polieren – und schon kann die Restauration eingegliedert werden. Die sehr gute Polierbarkeit sowie die intraorale Reparierbarkeit machen das Verarbeiten von Tetric CAD-Restaurationen denkbar einfach und effizient.

Substanzschonende Präparation
Auch wenn intraoral nur wenig Platz vorhanden ist, behält Tetric CAD seine Stabilität: Selbst dünnauslaufende Ränder können ohne Materialausbruch gefertigt werden. Somit ist eine substanzschonende Präparation möglich.

Natürliche Integration
Durch den ausgeprägten Chamäleon-Effekt gliedern sich Tetric CAD-Restaurationen optisch natürlich in die vorhandene Zahnsituation ein.