Zu Inhalt springen Zu Navigation springen
    Subtotal: MwSt. und Versand nicht inbegriffen
    Weiter zum Checkout

    Warenkorb leeren

    Cervitec F

    Der Schutzlack mit Fluorid + Chlorhexidin + CPC zur Keimkontrolle in einem Arbeitsschritt

    Bei bestimmten Personengruppen kommt es auf einen sehr zügigen Behandlungsablauf an. Der innovative Schutzlack Cervitec F ermöglicht einen schnellen Oberflächenschutz der Zähne. Die neuartige Kombination der Inhaltsstoffe erlaubt Fluoridierung und gezielte Keimkontrolle in einem Arbeitsschritt.

    Cervitec F empfiehlt sich als Basisschutz zur Kariesprophylaxe im Risikofall und für überempfindliche Zähne. Das Lacksystem eignet sich für jede Altersgruppe. Die relativ hohe Feuchtigkeitstoleranz erleichtert Ihnen das Applizieren. Eine schnelle Anwendung ist auch unter Feldbedingungen wie zum Beispiel in Senioren- und Behinderteneinrichtungen möglich.

    Anwendung

    • Kariesprophylaxe bei Risikogruppen
    • Fluoridierung des Zahnschmelzes
    • Remineralisation von Initialläsionen
    • Schutz überempfindlicher Zähne
    • Schutz gegen bakterielle Aktivität

    Vorteile

    • Fluorid + Chlorhexidin + CPC
    • Relativ feuchtigkeitstolerant
    • Milder Geschmack

    Nutzen für das Praxisteam

    • Kombinationsschutz im Risikofall
    • Schnelle Behandlung
    • Hohe Akzeptanz seitens der Behandelten

    Jetzt Cervitec F Angebot sichern - zum Angebot!


    Mit i-Kids® von Ivoclar Vivadent gelingt es, in der Praxis eine positive Erlebniswelt zu schaffen.

    Die Behandlung von Kindern ist anspruchsvoll. Es werden dafür effiziente Materialien benötigt, die speziell auf die Bedürfnisse der jungen Patienten zugeschnitten sind. Mit dem i-Kids Programm bietet Ihnen Ivoclar Vivadent Produkte für die präventive und restaurative zahnärztliche Behandlung von Kindern verschiedener Altersstufen. Bauen Sie das Leistungsangebot in Ihrer Praxis zukunftsorientiert aus.

    Hier mehr zu i-Kids erfahren


    Sie sind an Gratismuster, Praxistipps und vielen weiteren Themen rund um das Thema Prophylaxe interessiert?

    Dann melden Sie sich jetzt zu unserem digitalen prophyNewsletter an! Hier geht's zur Anmeldung.